Photowalking Munich

Gemeinsam Fotografieren in und um München

 

Hilfsbedürftigen eine kleine vorweihnachtliche Freude bereiten, unter diesem Motto steht die Veranstaltung am 08.12. in München. Hier die von Antje Jörg verfasste Veranstaltungsbeschreibung mit dem Aufruf zur Unterstützung.


“Alles, was man braucht um Schönheit wahrzunehmen, sind eine empfindsame Seele und ein offenes Herz”, meint die Werbekauffrau Martina Wichor. Doch welche Menschen sind das?

Grenzen wir den Fokus auf Berufe ein, dann gehören mit Sicherheit Fotografen, Visagisten, Hairstylisten und Grafiker dazu. Sie alle stehen meist auf der Sonnenseite des Lebens. Sozialschwächere Menschen können davon meist nur träumen. Aber haben nicht alle ein bisschen Sonnenschein verdient? Ja. Deswegen wollen die Akteure der Charity-Aktion “Help Portrait” den weniger Glücklichen das Leben etwas sonniger machen – ihnen ein Lächeln schenken. Vielleicht auch ein bisschen Selbstbewusstsein.

Am 8. Dezember 2012 findet deshalb zum dritten Mal die weltweite Charity-Aktion “Help Portrait” statt. Die Idee hinter dieser Aktion entstand 2009 in Los Angeles erstmals. Der Fotograf Jeremy Cowart setzte tagein tagaus Schauspieler, Musiker und Sportler gekonnt vor seiner Linse in Szene. Spannend – aber nicht unbedingt erfüllend. Seine Seele dürstete nach etwas mehr Sinn beim Arbeiten. Wer suchet, der findet. Bei einem Shooting mit einem befreundeten Fotografen in einem Heim für Obdachlose war es soweit. Ihm kam eine glänzende Idee. Fotografen sollten mit Visagisten und Hairstylisten einmal im Jahr ihr Können und ihre Leidenschaft nur benachteiligten Menschen zugutekommen lassen. Und das auch noch ohne jegliche Gegenleistung. Findet so etwas Anklang? Die Antwort lautet: ja.

Cowart stellte die Idee im Internet vor. Die Reaktion: enormer Zuspruch. Viele wollten dabei sein. Mittlerweile beteiligen sich an diesem Charity-Event über 1.520 Städte in mehr als 56 Ländern. Fast 16.000 Fotografen bitten jedes Jahr am 8. Dezember vor ihre Linse. Mittlerweile gibt es knapp 170.000 Portraits.

Auch in München soll es dieses Jahr heißen: mit Portraits Lächeln zaubern. Möglich machen das Max Winter und Carmen Palma. Zusammen mit vielen Freiwilligen wollen sie Münchens Schwächeren, Kranken und Armen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Denn sowohl Winter als auch Palma wissen, was für eine tolle Erinnerung ein schönes Foto sein kann. Deswegen bekommen alle, die es sich sonst nicht leisten können, eine professionelles Fotoshooting inklusive Styling geschenkt. Denn jeder Mensch ist etwas Besonderes.

Mittlerweile gibt es schon viele Helferinnen und Helfer. Aber es braucht noch mehr Menschen, die das Charity- Event erfolgreich machen.

Dabei sein, ist alles. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten: zum Beispiel als Fotograf, Hairstylist, Visagist und Grafiker – egal ob Profi oder Amateur. Aber auch Sponsoren braucht es noch.

Wer Interesse hat, findet nähere Informationen auf Facebook. Aber auch die Internetseite www.help-portrait-munich.com bietet bis zum Ende der Woche auch ausführliche Informationen.


Ich werde als Fotograf und evtl. auch bei der Bildbearbeitung unterstützen. Unser Aufruf an Euch, macht die Veranstaltung bekannt und überzeugt potentielle Unterstützer. Vielen Dank und bis zum nächsten Photowalk.

Abstandshalter
von Marco am 21.11.2012Kommentieren

            

_ber PWM

Photowalkingmunich.de ist eine nichtkommerzielle und markenunabhängige Plattform über die sich Menschen für ein gemeinschaftliches Fotografiererlebnis im Großraum München zusammenfinden sollen. Darüberhinaus werden hier regelmäßig Inhalte (Artikel, Tests, Video etc) rund um die Fotografie angeboten.


Twitter

    Photos

    2014 - 28/52 - woman!roter StuhlHeiliger PinoccioFuchsBlickSchlüssellochRebusRelaxund das gleich doppeltName ist ProgrammGrimminger Bursche
    blogoscoop